Agile Release & Change Management 2021

Effektive Release und IT-Change-Prozesse im Rahmen der agilen Transformation umsetzen und anhand der Prinzipien aus DevOps, SAFe, Continuous Delivery und ITIL Version 4 steuern.

26. - 27. Oktober 2021

Programm
und Anmeldeunterlagen unverbindlich

ARC 2021
 

Sprecher & Moderatoren 2021

Vorträge und Themenrunden kommen von folgende Unternehmen
DB Systel
Deutsche Post
logo DZ Bank
Generali-logo
Ing-DiBa
Logo MLP
Payback_Logo
Logo s.oliver
Logo Tui

Partner

digital_ai_.png

Programm
und Anmeldeunterlagen unverbindlich

 

Vortragsthemen

Agile Release & IT Change Management 2021

Programm
und Anmeldeunterlagen unverbindlich

Agiles Release Management als Effizienz- und Qualitäts-Hebel für die IT Organisation

Release Strategien und Planung im agilen und non-agilen Kontext

Scaled Agile Frameworks (SAFe) in der Umsetzung- Agile Skalierung im Konzernumfeld

Agiles Change Management – Einführung automatisierter Bewertungs- und Genehmigungsprozesse (aus der Cloud?!)

ITL V4 - Wie sich die Release-Zyklen agiler Entwicklungsteams mithilfe von ITIL-Prozesse ­unterstützen und überwachen lassen

Digitalisierung der Geschäftsprozesse in immer kürzerer Zeit

Einsatz von DevOps-Teams produkt- oder servicespezifisch? Wann ist die Produktorientierung sinnvoll und wann die Service-Orientierung?

Continuous Delivery Automation - Applikationen on demand und mit vollständiger Übersicht und Kontrolle über die gesamte Deployment-Pipeline – Integration mit dem vorhandenen IT-Service-Management-Tool

DevOps und Funktionstrennung (SoD) – Wie lassen sich grundsätzliche Konflikte lösen

DevSecOps – Wie erreicht man die richtige Balance zwischen Funktionalität, Stabilität und Sicherheit

Agile business coaching - Faktor Mensch als Erfolgsfaktor - Coaching, effiziente Team Strukturen im Business und der IT

Konferenz

conference-speaker_800x533px.png
Canva - Business Education_1000x667px_.p
Canva - Business Team Discussing a Proje
Vorträge aus der Unternehmenspraxis

Welche Ansätze in Unternehmen funktionieren und welche nicht?
Wo gab es unerwartete Hürden?
Wie holt man Kollegen, Mitarbeiter und das Mangement mit ins Boot?

Interaktive Gesprächsrunden

Manche Themen und Fragestellungen lassen sich in kleiner Runde besser besprechen. Hier ist ein intensiver Austausch gewährleistet.

Aus der Praxis für die Praxis

Keine Werbevorträge und Solution Pitches. Echtes Praxiswissen aus innovativen Unternehmen.